Bleistiftzeichnung

Walter Fürsts pubertäre Machtphantasien waren anfangs ein grosses Thema der Geschichte. Geblieben ist dieses Tagtraum-Panel beim Verlassen seines Heimatdorfes.

„Leb wohl, Schöllanden. Vielleicht werde ich eines Tages zurückkehren…“

2 Gedanken zu „Bleistiftzeichnung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.